Informationen zum Coronavirus


Booster-Impfung

 

Wir haben noch freie Booster-Impftermine am 18.01.2022

 

Wichtige Informationen

  • Wir impfen ausschliesslich MODERNA Spikevax (kein Pfizer)
  • Die Booster-Impfung kann frühestens 4 Monate nach der 2. COVID-Impfung durchgeführt werden.
  • Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns unter 044 923 23 88

 

 

Selbstständig einen Termin vereinbaren

Für externe Impfungen können Sie mit dem Internet-Tool VACME selbstständig einen Impftermin vereinbaren.


 

Anmeldung COVID-Impfung

 

Wir werden in der Arztpraxis zukünftig keine grundimmunisierenden

COVID-Impfungen mehr durchführen.

Sie können sich für einen Termin jedoch online im Impfportal VACME anmelden.


Informationen zu den COVID-Zertifikaten

 

Es können folgende COVID-Zertifikate ausgestellt werden

 

  • Impfzertifikat Grundimmunisierung
    (wenn Sie 2 x bei uns geimpft wurden - 365 Tage gültig)

  • Impfzertifikat Booster
    (wenn Sie  bei uns "geboostert" wurden - 365 Tage gültig)

  • Zertifikat bei Genesung
    (365 Tage - nur bei positivem PCR-Test möglich)

  • Zertifikat bei positivem Antikörpertest
    (90 Tage gültig - wird direkt vom Labor per E-Mail zugestellt)

  • Zertifikat bei negativem Test
    (Antigen-Schnelltest 24 h gültig oder PCR-Test 72 h gültig)

Informationen zur Testung

 

     PCR Test bei symptomatischen Patienten

  • Für einen PCR-Test empfehlen wir Ihnen in das Spital Uster, Zollikerberg oder in das Unispital Zürich zu gehen.

    Um lange Wartezeiten zu umgehen können Sie sich auch online für einen Test anmelden.   

       

          Klicken Sie hier für die Online-Anmeldung SPITAL USTER

 

          Klicken Sie hier für die Online-Anmeldung Universitätsspital ZÜRICH

 

          Klicken Sie hier für die Online-Anmeldung im Spital ZOLLIKERBERG

 

 

       Antigen-Schnelltests

  • Wir bieten den Antigen-Schnelltest in der Praxis an.
    bei negativem Ergebnis erhalten Sie ein Zertifikat, welches 48 h gültig ist.
    Bitte beachten Sie, dass ein Zertifikat für Genesene Personen nur bei einem positiven PCR-Test ausgestellt werden darf.

      Antikörpertest

  • Wird durchgeführt, um herauszufinden, ob Sie bereits mit dem Coronavirus in
    Kontakt standen oder ob nach einer Impfung der Schutz ausreichend ist.
  • Bei genug hohen Antikörpern kann neu ein Zertifikat (nur in der Schweiz gültig) für 90 Tage ausgestellt werden.
  • Der Antikörper-Test ist bei einer COVID Infektion erst ca. sieben Wochen nach Abklingen der Symptome zuverlässig nachweisbar. Die Kosten müssen vom Patienten selbst getragen werden. Jedoch müssen Sie bei einem positiven Ergebnis nur eine COVID-Impfung machen für ein Zertifikat (Grundimmunisierung).

  • Nach der COVID-Impfung um den Schutz zu überprüfen
    In diesem Fall müssen die Kosten ebenfalls von dem Patienten getragen werden. Ausgenommen Patienten mit schwerer Immunsuppression durch eine Krankheit oder eine medikamentöse Therapie. Dies wird aktuell vom Bund nicht empfohlen, da ohnehin nach 6 Monaten eine Booster-Impfung empfohlen wird.